Unser Fotograf Philipp wurde eingeladen um bei Subway hinter die Kulissen zu schauen! Er durfte das besonders leckere Beef Supreme Sandwich und den Salat dazu selber zubereiten. Das Coole dabei ist, jeder kann bei den Zutaten mitbestimmen. Philipp wählte das Cheese Oregano Brot, natürlich eine doppelte Portion Käse und weil er mutig ist feurige Jalapeños. Zwiebeln hat er weggelassen, da er danach noch schmusen wollte bei einem Date. Es war superlecker und Philipp empfiehlt das Beef Supreme Sandwich unbedingt mal selbst zu probieren, vor allem da es nur kurze Zeit erhältlich ist (Für Low-Carb Fans gibt es das Ganze natürlich auch als Salat).

Ich bin heute in die Rolle des Sandwich Artists bei Subway geschlüpft und habe das neue Beef Supreme Sub probiert!


Und es wird losbelegt: Man nehme das würzige Cheese-Oregano Brot. Omnomnom!

Dann kommen auch schon die zarten Rindfleischstückchen des Beef Supreme drauf. Mhmmm…


Beim Käse darf natürlich nicht gespart werden. Deshalb gibt’s bei mir die doppelte Portion Käse: Cheddar & Monterey Jack.  #käselicious


Jetzt muss das Ganze in den Ofen und wird schön getoastet.


Meine Lieblingssoße Chipotle darf natürlich auch nicht fehlen.


Maaah scheen, oder?  ❤️


Sandwich Artist in the making oder Mission accomplished: Erfolgreich den Subway Bestellvorgang gemeistert.


Für die Fitnessfreaks gibt es natürlich auch noch die Option das Beef Supreme als Salat zu bestellen.


Das Beef und die extra Prise Oregano nicht vergessen!